Übersichtskarte Wasserkraftwerke

Sehen Sie auf dieser Übersichtskarte die einzelnen Wasserkraftwerke im Einzugsgebiet des E-Werkes Gröbming zwischen Niederöblarn und Aich-Assach.

Hinweis:
Technisch/rechtlich spricht man immer von „Kleinwasserkraft“, das sind Werke mit einer Engpassleistung von bis zu 10 MW (=10.000 kW).
Zum Vergleich: Die Salzasperre am Pass Stein mit einem 6 km langen Staubecken verfügt über eine Engpassleistung von  8 MW (=8.000 kW) und zählt somit ebenso zur Kleinwasserkraft. Die Kleinwasserkraft versorgt in Österreich rund 1,7 Mio Haushalte mit elektrischer Energie. Das heißt, mehr als 50% der österreichischen Haushalte beziehen Strom aus dieser Art der Energieerzeugung.

Die Werke Niederöblarn, Knallbach, Seewigtal speisen in das Netz des E-Werkes Gröbming ein (keine Beteiligung).
Alle andere Werke gehören zum E-Werk Gröbming bzw. hält man daran Beteiligungen (Sagschneider, Schwarzensee, Kraftwerkskette Sölk).
Ebenso erfolgt die Betriebsführung durch das E-Werk Gröbming. Nicht in der Karte eingezeichnet ist das Verbundkraftwerk "Sölk".

Fußleiste überspringen
E-Werk Gröbming

E-Werk Gröbming, Hauptstraße 434, A-8962 Gröbming
Telefon: +43 3685 22 343-0 | Fax: +43 3685 22 343-25 | ffcwrk-grbmngt

Notfall

Sie haben eine Störung an Ihrer Stromversorgung zu melden?
Unsere 24 Stundenhotline erreichen Sie unter: 03685 22 343-20

Kontakt

Postadresse:
Hauptstraße 434, A-8962 Gröbming
Online:
Kontaktdaten und Anfrageformular

E-Werk Gröbming, Hauptstraße 434, A-8962 Gröbming
Telefon: +43 3685 22 343-0 | Fax: +43 3685 22 343-25 | ffcwrk-grbmngt

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen